Gebühren/Beiträge - dezentrales Schmutzwasser

Abgabenart Abgabensatz brutto
(mehrwertsteuerbefreit)
Benutzungsgebühren I, II, III, IV, V, VI
entstehen mit jeder Inanspruchnahme der öffentlichen Einrichtung zur dezentralen Schmutzwasserbeseitigung
 
Gebühr I
als Mengengebühr je m³ für die ordnungsgemäße Beseitigung von Fäkalschlamm aus Kleinkläranlagen
37,50 Euro
(pro m³ abgepumpte Menge)
Gebühr II seit 01. Januar 2021
als Mengengebühr je m³ für die ordnungsgemäße Beseitigung von Schmutzwasser aus abflusslosen Gruben von Grundstücken, die an die öffentliche Einrichtung des WAZV zur Trinkwasserversorgung angeschlossen sind
bis 31. 12. 2020 galt eine Gebühr in Höhe von
12,35 Euro/m³
(pro m³ Trinkwasser)


16,97 Euro/m³
(pro m³ Trinkwasser)
Gebühr III seit 01. Januar 2021
als Mengengebühr für die ordnungsgemäße Beseitigung von Schmutzwasser aus abflusslosen Gruben von Grundstücken, die nicht an die öffentliche Einrichtung des WAZV zur Trinkwasserversorgung angeschlossen sind
bis 31. 12. 2020 galt eine Gebühr in Höhe von
12,35 Euro/m³
(pro m³ abgepumpte Menge)


16,97 Euro/m³
(pro m³ Trinkwasser)

Weitere Gebühren zur dezentralen Schmutzwasserbeseitigung entnehmen Sie bitte der Gebührensatzung für die dezentrale Schmutzwasserbeseitigung.